Slide Andreas Nittnaus Andi ist seit 2003 Kellermeister im elterlichen Winzerhaus. Er ist das Herz des Weinguts und versinnbildlicht die Kraft und die Harmonie, die sich auch in seinen Weinen widerspiegeln.

Seine Philosophie: In der Ruhe liegt die Kraft

Lieblingsweine:
Zweigelt Spiegelluss und Ungerberg

- Mehr zu Andi’s Favourites
Michael Nittnaus Michi mischt seit 2010 am Weingut mit. Er probiert immer neue Sachen aus, ist innovativ und steckt voller Ideen. Er mag’s gern schlicht und unkompliziert – weniger ist mehr. Seine Weine verkörperlichen genau das.

Sein Zugang zum Wein: „naked and pure“

Lieblingsweine:
Ginga und Burgunder Bombe

- Mehr zu Michi’s Favourites
HERZ + KRAFT mehr über Andi erfahren HERZ + KRAFT mehr über Andi erfahren MUT + INNOVATION mehr über Michi erfahren MUT + INNOVATION mehr über Michi erfahren 2 BRÜDER
1 LEIDENSCHAFT
A
N
D
R
E
A
S
M
I
C
H
A
E
L
&

Winzerhaus NittNaus

Hier finden Paukenschlag-Verkostungen und Punk-Feste – natürlich nur im übertragenen Sinne – statt. Im alten Streckhof des Winzerhauses kann in gemütlicher Atmosphäre die ganze Palette an Nittnaus-Weinen verkostet werden.

Unter dem Namen Winzerhaus Nittnaus stellt man sich eine Großfamilie vor, wo alle Familienmitglieder unter einem Dach wohnen und tatkräftig am Weingut mitarbeiten. So ist es auch hier. Zumindest wohnen fast alle „Nittnäuse“ in einem Mehr-Generationen-Haushalt zusammen und teilen sich Haus und Hof. Ein echtes Winzerhaus eben.

Nur die Zahl der handelnden Personen hat sich mit der Zeit geändert. Mama Nelly und Papa Matthias haben damals das Weingut väterlicherseits übernommen und zu einer Marke aufgebaut. Nun sind beide im wohlverdienten Ruhestand und die Söhne Andreas und Michael sind jetzt am Start und bewirtschaften gemeinsam 11 Hektar Weingärten.

2 Brüder 1 Leidenschaft

Nicht nur auf den ersten Blick sind die Brüder unterschiedlich wie Tag und Nacht – der eine bärig und kräftig, der andere bärtig und zäh – auch im Wesen könnten Andreas und Michael nicht unterschiedlicher sein. So übt Andreas sein Handwerk mit Ruhe und Sorgfalt aus und greift dabei auf das Know-How seiner jahrelangen Tätigkeit als Kellermeister zurück. Er ist oft der stille Beobachter, pflegt die Tradition des Weinguts und lässt den Dingen seinen Lauf – wenn er aber etwas zu sagen hat, dann ist er der Typ „Paukenschlag“: Kurz aber prägnant.

Michael hingegen liegt der Punk im Blut – und der gibt den Takt vor. Stets getrieben von einer inneren Unruhe und einem Wissensdurst musste er erst einmal das heimische Nest verlassen, sich ausprobieren, studieren, arbeiten, Netzwerke aufbauen, um dann wieder zu seinen Wurzeln zurückzufinden. Nun kann er das machen, was ihm am meisten Spaß macht: nämlich ausgefallenen Wein.

So viele Unterschiede – aber was verbindet die beiden? Ganz einfach: die Leidenschaft zum Wein. Und natürlich die Leidenschaft zum Genuss – gemeinsam mit Freunden und Gleichgesinnten Weine verkosten, darüber reden und einfach eine gute Zeit haben.

„Unsere Weine spiegeln unsere beiden Persönlichkeiten wider. Auf der einen Seite sanft und ausgeglichen, auf der anderen Seite Pogo-tanzend am Gaumen. So ist auch für jeden Typ und jeden Anlass der richtige Geschmack dabei. Es ist für uns immer eine spannende Aufgabe zu sehen, was aus jedem Jahrgang und jeder Rebsorte rauszuholen ist.“

Andreas & Michael Nittnaus

Unsere Weine

stoerer_neuer-jahrgang
_NITT_GINGA_Schatten_sRGB_700x1200_72dpi

Aus Respekt zu den
Regeln der Natur

Michael und Andreas führen einen integrierten, kontrollierten Weinbaubetrieb. In dem sie die Regeln der Natur respektieren, legen die beiden Brüder besonderen Wert auf eine ökologische und nachhaltige Arbeitsweise.

Durch die Vielfalt an ausgezeichneten Böden reicht die umfangreiche Produktpalette von frischen und vollmundigen Weißweinen über süße Prädikatsweine bis hin zu kräftigen, tanninreichen Rotweinen.

Ginga – 2020

„Neuer Jahrgang ab sofort erhältlich“

Ginga 2020 ist endlich in der Flasche!

Der neue Jahrgang ist echt ein Meisterwerk.
Sieben Tage auf der Maische, drei Jahre auf der Vollhefe gereift.
Unglaublicher Trinkgenuss.

Na, Interesse geweckt?
Für mehr Informationen über die Aktion, einfach auf den Link klicken.

Impressionen

Im Keller lagern die Weine in Holz- und Barriquefässern, bis sie den Gaumen von Andi und Michi gerecht werden.
Bei einem Glas Wein bereden die Brüder gerne ihre künftigen Vorhaben.
Der Casanova verführt als Einstiegscuvée schon seit 1999.

I am text block. Click edit button to change this text. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Aktuelles

In der Ruhe liegt die Kraft

Noch ist es ruhig in unseren Weingärten.
Denn, der ersehnte Winter ist endlich da!


Nach den ersten frostigen Temperaturen werden wir mit dem Rebschnitt beginnen.
Das ist die erste Große Vorbereitung für den neuen Jahrgang 2024.

Wir sind schon sehr gespannt was uns alles in diesen Jahr erwartet.

Folgende Termine sind aber schon Fix 😉

Die nächsten Termine und OpenHouse-Veranstaltungen auf einem Blick

  • 07. bis 09. März 2024 Weinmesse Innsbruck
  • 04. bis 07. April 2024 SCHAU – Frühjahrsmesse in Dornbirn
  • 19. bis 20. April 2024 Weinfrühling in Gols

„Wir sind Salon Weingut 2023“

Mit unserer Cuvée Heideboden 2020 durften wir heuer schon so einige Erfolge feiern.
Jetzt wurden wir mit diesen Wein als „SALON-WEINGUT“ ,
in der Kategorie „Grosse Weissweine mit Reifepotenzial“ nominiert. 😉

Gerne Verkosten wir mit euch unsere Weine am Weingut oder auf den kommenden Veranstaltungen.

Wir freuen uns auf euren Besuch, um mit  euch gemeinsam unsere Weine im Winzerhaus Nittnaus zu genießen.

Ab-Hof-Verkauf &
Weinverkostungen

Neugierig auf die beiden Brüder? Einfach Verkostungstermin ausmachen und das Winzerhaus Nittnaus persönlich besuchen – entweder telefonisch bei
Andreas (0699/12663113) oder bei Michael (0699/12486848) oder per Mail unter office@nittnaus-gols.at voranmelden.

Weine oder Verkostungsboxen lieber zu Hause genießen? Hier geht’s zum Online-Shop.

Ab-Hof-Verkauf &
Weinverkostungen

 Neugierig auf die beiden Brüder? Einfach Verkostungstermin ausmachen und das Winzerhaus Nittnaus persönlich besuchen – entweder telefonisch bei Michi (0699/12486848) oder bei Andi (0699/12663113) oder per Mail unter
office@nittnaus-gols.at voranmelden.

Anfahrt

So erreicht ihr uns

Anfahrt Nord:
A4 Richtung Budapest – Ausfahrt Gols/Weiden

Anfahrt Süd:
A2 Richtung Wien – Ausfahrt Eisenstadt

Anfahrt

So erreichen Sie uns

Anfahrt Nord:
A4 Richtung Budapest – Ausfahrt Gols/Weiden

Anfahrt Süd:
A2 Richtung Wien – Ausfahrt Eisenstadt